Technik

Alle unsere Produkte basieren auf der von uns entwickelten frox® Architektur, einem perfekt aufeinander abgestimmten System von Bausteinen aus den Welten GIS, Informatik, Kartographie und Web Design.


Die Veröffentlichung und Bereitstellung im Internet erfolgt mit ArcGIS, dem professionellen GIS System unseres Partners Esri.

Die frox Architektur


Mit flexiblen Schnittstellen zur Kommunikation und zum Datenaustausch und standardisierten Modulen können wir auf fast alle Ihre Anforderungen eingehen. Und was noch nicht geht, machen wir möglich!


Belasten Sie sich nicht mit der Technik – Das erledigen wir!

Sie möchten mehr über die Technik erfahren?

Kern der frox®-Architektur ist die Technologie von ArcGIS. Die verschiedenen Varianten der Technologie umfassen den gesamten Prozess der kartenbasierten Kommunikation. frox® unterstützt durch speziell für die Immobilienwirtschaft entwickelte Services, Vorlagen und Kartenanwendungen.

Apps und Maps for frox®

In der App for frox® werden Projekte punkthaft auf einer Hintergrundkarte verortet und durch individuelle Exposés mit Texten, Diashows und Videos ergänzt. Die Datengrundlage bildet hier eine geographisch orientierte Datenbank, die Geodatabase (GDB). Die GDB erhält ihre Daten aus einer frox®-Excel-Tabelle, die als Schnittstelle zwischen Karten und Daten dient. Ihre Informationen bindet frox® mit ein. Zur Pflege der Daten muss lediglich eine frox®-Excel-Tabelle bearbeitet werden.
Die Kartendienste werden mit Hilfe der ArcGIS-Technologie bereitgestellt und sind mit frox® in die Anwendungen eingebunden. Die Lizenzen für die Hintergrundkarten, weitere Content-Karten, die Location-Services und den Location Analytics Funktionen sind grundsätzlich in frox® integriert.
Das Corporate Design der Anwendungen übernimmt frox®. Vielfach liegt dieses bereits in Ihrer Homepage als HTML und CSS vor und wird mit Schnittstellenfunktionen übernommen.

Auch für die Marketing Map for frox® bildet eine Excel-Tabelle die Datengrundlage und die Karte wird über ArcGIS zur Verfügung gestellt. Die darzustellenden Objekte werden anhand der Tabelle und ihrer Adresse automatisch verortet. Sowohl App als auch Marketing Map können auf der selben Datengrundlage basieren.

Auf Basis der frox®-Architektur, intuitiver Oberflächen und der Technologie von ArcGIS werden Anwendungen über das Internet bereitgestellt und sind für Jedermann an jedem Ort nutzbar. Die Server-Architektur im Hintergrund sorgt für eine Bereitstellung der Anwendungen im Internet oder auf dem Smartphone. Die frox®-Architektur nutzt für alle Informationen webfähige Services; im Kartenbereich auf der Basis der Plattform ArcGIS. Zur Reduzierung der Kosten für Software- und Kartenlizenzen, Server-Hardware und personelle Ressourcen werden die Informationen gehostet. Alternativ können die Daten und Ihre eigenen Karten auch bei Ihnen im Haus vorgehalten werden, auch Mischformen sind technisch schnell zu realisieren.
Als Schnittstelle zu den Nutzern und zur Verbreitung der Anwendungen stehen QR-Codes zur Verfügung. Diese vernetzen die frox®-Anwendungen untereinander und mit ihren Nutzern.

Die Kartenfactory auf Basis von ArcGIS stellt als Ergänzung zu den Apps und Maps for frox® eine Werkzeugpalette zur Erstellung und Veröffentlichung von eigenen Karten und Anwendungen bereit – erreichbar auf PC, Tablet und Smartphone! Dabei können die Karten sowohl intern im Unternehmen genutzt werden oder mit Kunden und Partnern, z.B. auf Homepages, in Blogs oder via Social Media geteilt werden.

Haben Sie noch Fragen? Dann nehmen Sie direkt mit unseren Ansprechpartnern Kontakt auf!